Skip to content

Baustoffrecycling

Was wir abreißen, transportieren wir auch wieder ab. Bei Abbrucharbeiten und beim Abriss von großen Projekten entsteht sehr viel Bauschutt und Abbruchabfälle.

Das Abbruchmaterial wird mechanisch oder manuell in verwertbare und nicht verwertbare Stoffgruppen getrennt. Verwertbares Abbruchmaterial überführen wir in unsere Recyclinganlagen, alles andere entsorgen wir fachgerecht. Natürlich erhalten Sie dafür auch einen entsprechenden Entsorgungsnachweis.

  • Asphalt
  • Bahnschotter
  • Bauschutt
  • Beton
  • Schlacke
  • Eisenerz oder Naturstein

Wir setzen spezielle Abbruchzangen für einen weitgehend erschütterungsfreien Abbruch ein, Belastungen durch Lärm und Staub halten wir so gering wie möglich.

Nicht alle Recycling-Baustoffe weisen dieselbe Qualität auf. Die späteren Verwertungsmöglichkeiten werden maßgeblich von den bautechnischen Eigenschaften des Eingangsmaterials, der Zusammensetzung des Bauschutts und der eingesetzten Abbruch- und Aufbereitungstechnik bestimmt. 

Mineralische Bauabfälle lassen sich durch Zerkleinern, Sieben und Klassieren zu Recycling-Baustoffen aufbereiten. So werden prinzipiell hochwertige Recyclinggesteinskörnungen gewonnen, die gleichwertig wieder im konstruktiven Bau als Schotter-, Trag- und Frostschutzschicht, Betonzuschlag o.ä. eingesetzt werden können. Unser güteüberwachtes RC-Material weist alle nutzbaren Eigenschaften von Naturstein und anderen Natursteinprodukten auf. Durch einen Verzicht auf Naturstein und die Entscheidung für unser RC-Material werden wichtige Ressourcen geschont.

Mit Hilfe unserer mobilen Prallbrechanlage von Keestrack recyceln wir den Bauschutt, welcher bei Abbrüchen entsteht, erzeugen hochwertiges und güteüberwachtes RC-Material und gewährleisten kosteneffiziente Rückbauleistungen. Durch eingebaute Windsichtung und Magnetabscheidungen werden sämtliche Störstoffe fachgerecht entfernt. 

Das entstandene RC-Material geben wir günstig zur Verwendung weiter. Je nach Bedarf können wir Ihnen mit unseren eigenen Sattelkippern Baustoffe anliefern. Sie müssen sich weder um Beladung noch um Transport Gedanken machen.

Spezielle Bodenaufbereitung

Mithilfe unserer Bodensiebanlage Terex GB Warrior können wir Bodenaushub, welcher eigentlich auf einer Deponie landen würde, aufbereiten, wieder in den Wirtschaftskreislauf einbringen und als beispielsweise Sandersatz oder Füllmaterial günstig zur Verfügung stellen. Auch hierdurch werden Ressourcen geschont und Deponieraum geschaffen.

Ihre Ansprechpartner

Adrian Schygulla

Bauleitung Rückbau

Timur Zinger

Bauleitung Rückbau